News


Projekt TeiA gestartet | 01.01.2018
Aktuell werden Pharma-, Fein- und Spezialchemikalien nach wie vor in Batchfahrweise erzeugt und aufgereinigt, wohingegen eine Umstellung auf kontinuierlich betriebene und modular aufgebaute Anlagen ein vielversprechender Ansatz für Energie- und Zeiteinsparungen sein kann. Hierfür werden im Rahmen des Projektes TeiA diverse Kristallisations- und Extraktionsapparate untersucht, dessen Betriebsfenster charakterisiert und für unterschiedliche Stoffsysteme getestet werden.
weiterlesen

Projekte ORCA und SkaMPi gestartet | 01.11.2017
Die ersten beiden Forschungsprojekte der 2. Phase der Förderung in ENPRO (ENPRO 2.0) - ORCA und SkaMPi - sind mit dem 01. November gestartet. 13 interdisziplinäre Partner erforschen die Möglichkeiten, die Digitalisierung der Prozessindustrie mit Konzepten der Modularisierung und Orchestrierung voranzutreiben.
weiterlesen

3. ENPRO-Tag ein voller Erfolg | 27.09.2017
Am 27. September 2017 fand der 3. ENPRO-Tag als ganztägige Veranstaltung mit Beteiligung von über 70 Experten aus Industrie und Hochschulen im DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main, statt.
weiterlesen


17.03.2017 10:17:48

Vortragspreis auf dem ProcessNet Jahrestreffen

Der Konferenzbeitrag „Suspension Flow Characteristics, Solid Phase Axial Dispersion and Product Size Distribution in a Continuous Tubular Crystallizer“ wurde auf dem „ProcessNet Jahrestreffen – Mechanische Flüssigkeitsabtrennung und Kristallisation 2017“ mit dem diesjährigen Vortragspreis ausgezeichnet. An dem Beitrag waren mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultät BCI beteiligt: Lukas Hohmann, Lehrstuhl Apparatedesign, Thorsten Greinert, Lehrstuhl Thermodynamik, Martin Matuschek, Lehrstuhl Apparatedesign, Kerstin Wohlgemuth, Lehrstuhl Anlagen- und Prozesstechnik und Norbert Kockmann, Lehrstuhl Apparatedesign. Herzlichen Glückwunsch! Der Beitrag wurde auf der Konferenz von Herrn Hohmann präsentiert.